Unsere Zollspezialisten bei Lagermax übernehmen auf Wunsch die Erstellung von Zolldokumenten für den Export.
12.11.2020

Der Brexit |
Export-Abfertigung durch Lagermax

Zwischen der Europäischen Union und Großbritannien gibt es bis dato keine Lösung für ein Handelsabkommen, sowie keine klar erkennbare Vorgangsweise bei Zollfragen.

Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass nach dem Ende der Übergangsfrist mit Ende Dezember 2020 Großbritannien als Drittland gilt und es zu zolltechnischen Abfertigungen kommen wird.

Mehr Service mehr Zufriedenheit!
Unsere Zollspezialisten im Haus übernehmen auf Wunsch die Erstellung von Zolldokumenten für den Export. Dafür benötigt Lagermax von seinen Kunden eine Handelsrechnung mit Angabe des Empfängers inklusive Adresse und den folgenden Angaben:

  • Rechnungsnummer
  • EORI Nummer
  • Zolltarifnummer(n) – optional durch uns erruierbar
  • Menge
  • Verpackungstyp
  • Warenbeschreibung
  • Bruttogewicht
  • Nettogewicht
  • Warenwert
  • Währung
  • Ursprungsland
  • Incoterm                                      

Um die Verzollung in Großbritannien rasch und unkompliziert durchführen zu können, werden ergänzend zu den oben genannten Angaben eine Telefonnummer, E-Mail-Adresse inklusive Ansprechperson, sowie die EORI Nummer des Empfängers benötigt.

Für weitere Fragen steht ihnen unser Verkaufsteam gerne zur Verfügung!

Lagermax Internationale Spedition GmbH
T. +43 (0) 662/4090-2390 | E. brexit@lagermax.com

Verfälschung der Lagermax Website
Unsere Homepage wurde in letzter Zeit in vermutlich betrügerischer Absicht kopiert und verfälscht. Bitte vergewissern Sie sich der richtigen Schreibweise der URL sowie unseres Unternehmens beim Aufrufen der Seite. Die Lagermax AG weist darauf hin, dass wir keine Zahlungen für Fahrzeugtransaktionen entgegennehmen und wir Ihnen davon dringend abraten.