Die Lagermax Unternehmensgruppe unterstützt das wissenschaftliche Projekt Folding@home zur Erforschung des Coronavirus und stellt dafür ungenützte Rechenpower zur Verfügung.
22.07.2020

Lagermax Gruppe unterstützt COVID-19-Forschung

Die Lagermax Unternehmensgruppe unterstützt das wissenschaftliche Projekt Folding@home zur Erforschung des Coronavirus und stellt dafür ungenützte Rechenpower zur Verfügung.

Salzburg, 05. August 2020. Gemeinsam im Kampf gegen das Coronavirus. Die Forschung arbeitet intensiv daran, ein Heilmittel gegen das Coronavirus zu entwickeln. In den modernen Rechenzentren der conova communications GmbH und der Lagermax IT-Abteilung steht Rechenleistung bereit, die nicht rund um die Uhr im Einsatz ist.

Diese freien Ressourcen werden dem Folding@home Programm der Washington University gespendet, um damit die Faltung von Proteinen zu simulieren. Die Ergebnisse dieser Simulationen sollen dabei helfen, die Struktur eines Virus so genau wie möglich darzustellen und Medikamente gegen Krankheiten wie Krebs, Alzheimer oder ganz aktuell Covid-19 zu finden.

„Gemeinsam in Bewegung“ lautet das Motto der Lagermax Unternehmensgruppe. „Für das Projekt Folding@home stellen wir unsere freien Rechnerkapazitäten gerne zur Verfügung um gemeinsam mit unserem IT-Partner conova einen Beitrag im Kampf gegen die COVID-19 Pandemie zu leisten“, so Thomas Baumgartner und Alexander Friesz, Vorstände der Lagermax Unternehmensgruppe.

Die großen Datenmengen werden dabei in einzelne Arbeitspakete (= Work Units) aufgeteilt und an die Computer im Projekt verteilt. Je mehr Rechenleistung dem Projekt gewidmet wird, desto genauer kann das Virus digital analysiert werden.

Über Lagermax Unternehmensgruppe

Die Lagermax Unternehmensgruppe bietet mit 55 eigenen Standorten in 12 Ländern Europas, Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien und der Türkei, ein ausgereiftes Distributionsnetz für alle Kundenwünsche. Grenzen verschwinden zunehmend, lokale Eigenheiten aber bleiben. Diesem Umstand wird seitens Lagermax größte Aufmerksamkeit geschenkt. Die Lagermax Gruppe erwirtschaftete 2019 einen Gesamtumsatz von 565 Millionen Euro und beschäftigt 3.700 Mitarbeiter.

-----------------------------------------------------------

Pressekontakt:
Prok. Günter Fridrich
T. +43 (0) 662/40 90-2441
E. presse@lagermax.com

Lagermax Lagerhaus und Speditions AG
Radingerstraße 16 | 5020 Salzburg

-----------------------------------------------------------

Bildbeschreibung:
Thomas Baumgartner (li.), Alexander Friesz
Vorstände der Lagermax Lagerhaus und Speditions AG

Bildgröße: 1181 x 1019 pixel, Auflösung: 300 dpi

Fotocredit: Lagermax AG

Downloads

Vorstand_Lagermax_Unternehmensgruppe.jpg
jpg
|
938 KB
Verfälschung der Lagermax Website
Unsere Homepage wurde in letzter Zeit in vermutlich betrügerischer Absicht kopiert und verfälscht. Bitte vergewissern Sie sich der richtigen Schreibweise der URL sowie unseres Unternehmens beim Aufrufen der Seite. Die Lagermax AG weist darauf hin, dass wir keine Zahlungen für Fahrzeugtransaktionen entgegennehmen und wir Ihnen davon dringend abraten.